26 Apr. 19 S 267 Pöstlingberg - hinauf - hinunter

SEMINARLEITUNG:
Dipl.-Päd. Sigrid Leeb
Staatlich geprüfte Fremdenführerin
Austria Guide
NMS-Lehrerin

INHALT:
Bevor uns die Bergbahn auf den Linzer Hausberg hinaufbringt, beginnen wir mit einer Führung in der ehemaligen Talstation, dem heutigen Museum der Bergbahn. Anschließend besuchen wir am Pöstlingberg die Wallfahrtskirche und das Pöstlingbergfort und genießen den Ausblick auf Linz. Hinunter nehmen wir den Fußweg (Kreuzweg) bis zum Petrinum. Achtung: gutes Schuhwerk erforderlich, bitte vor Beginn der Führung eine Fahrkarte für die Bergfahrt auf den Pöstlingberg am Fahrkartenautomaten lösen!

Lesen Sie mehr ...

04 Mai. 19 S 268 Salzburg und Sound of Music

SEMINARLEITUNG:
Dipl.-Päd. Sigrid Leeb
Staatlich geprüfte Fremdenführerin
Austria Guide
NMS-Lehrerin

INHALT:
Nur wenige Österreicher wissen um die touristische Bedeutung von Sound of Music. Die Mozartstadt Salzburg wird auch deswegen sehr gerne von englischsprachigen Touristen besucht, weil dort der Hollywood-Film „Sound of Music“ (mit 5 Oscars prämiert) gedreht wurde und sich die Lebensgeschichte der Familie Trapp dort tatsächlich zugetragen hat. Beginnend in der Pfarrkirche Mondsee werden wir den Spuren der Familie Trapp folgen, die sich nicht immer mit den Inhalten der Verfilmung decken. Weitere Salzburg-Stationen werden der Mirabellgarten, der Residenzplatz, der Petersfriedhof und Stift Nonnberg sein. Die Heimfahrt erfolgt über den Fuschlsee und St. Gilgen, wo ebenfalls gefilmt wurde.

Lesen Sie mehr ...

15 Mai. 19 S 269 Das Strickbrett Herstellung und Anwendung für den Werkunterricht in der Volksschule

SEMINARLEITUNG:
Andrea Dämon, Lehrerin für Werkerziehung
Raphaela Reitner, Volksschullehrerin

INHALT:
• Herstellen eines Strickbrettes
• Stricken am Strickbrett
• verschiedene Strickhilfen kennenlernen

Lesen Sie mehr ...

25 Mai. 19 S 270 Hitlers Teehaus (Kehlsteinhaus) und Dokumentationsarchiv am Obersalzberg

SEMINARLEITUNG:
Dipl.-Päd. Sigrid Leeb
Staatlich geprüfte Fremdenführerin
Austria Guide
NMS-Lehrerin

INHALT:
Die Dokumentation Obersalzberg ist ein Lern- und Erinnerungsort, der die Möglichkeit gibt, sich mit der Geschichte des Obersalzberges und des Nationalsozialismus auseinanderzusetzen. Die noch zu sehenden Bunkeranlagen sind nur mehr ein Bruchteil dessen, was einstmals zum Schutz der Nazigrößen in den Berg gebaut wurde. Am Vormittag erfolgt die Auffahrt auf das Kehlsteinhaus, welches 1939 fertiggestellt wurde. Vom Gebäude aus wird ein einzigartiger Ausblick auf die Bergwelt in Bayern und Salzburg geboten, zugleich soll es auch eine Erinnerung an die Abgründe der NS-Diktatur sein. Am Nachmittag besuchen wir die äußerst interessante Ausstellung um Dokumentationsarchiv. Für Lehrer/innen, die einen Ausweis mitbringen, der sie als berufstätige Pädagogen ausweist, ist der Eintritt kostenlos, ansonsten sind für den Eintritt EUR 3,-- zu bezahlen. Bitte vor Fahrtantritt unter www.obersalzberg.de  den kostenlosen Audioguide aufs Smartphone herunterladen, es ist aber auch möglich ein Audiogerät (EUR 2,-- Leihgebühr) auszuborgen.  

Lesen Sie mehr ...